Das "200 Jahre"- Waldprojekt

Ausgangslage und Ziele

In den Jahren 2006 und 2009 konnte ich eine Waldfläche zur eigenen Bewirtschaftung erwerben – ein lang gehegter Wunsch ging in Erfüllung. In der Nähe von Vogtareuth (Kreis Rosenheim) sind ca. 7 ha Wald nach Kahlschlag durch den Vorbesitzer neu zu bepflanzen.

Ich möchte zeigen, dass ein ökologischer und nach den Grundsätzen des Naturschutzes aufgebauter Wald langfristig mit ausreichender Wirtschaftlichkeit betrieben werden kann. Dabei darf man die eigene Arbeitszeit nicht rechnen („Ich könnte ja auch Bankberatung statt Waldarbeit machen“), denn die Arbeit im Wald ist Freizeit und Hobby, körperliche und seelische Erholung und Sportstudio in einem.

Ich möchte möglichst viele dazu animieren, statt eines neuen Autos der Oberklasse in die Natur zu investieren und dadurch praktischen Naturschutz auf vielen privaten Schultern zu betreiben. Wenn der Staat zu wenig tut, müssen die Privaten, die die Möglichkeit dazu haben, an seine Stelle treten.

Pflanzen Sie Ihren eigenen Baum!

Wenn sie mögen, können Sie bei mir einen Baum Ihrer Wahl pflanzen, der Ihnen dann auch gehört. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an mich.